Genuss,  Lifestyle,  Sylt

Einzigartiges Weintasting auf Sylt mit Nils Lackner

Deutschland ist Weinland.

100.000 Hektar werden bei uns ausschließlich für den Anbau edler Rebsorten genutzt. Baden, Franken, Mosel, Rheinhessen – allein die Erwähnung dieser Anbaugebiete auf Flaschenetiketten läßt Weinschmecker-Herzen höher schlagen. Kurz: Deutscher Wein ist buchstäblich weltweit in aller Munde. Davon sind die edlen Sylter Tropfen allerdings noch etwas entfernt. Ja, auch auf der schönsten Nordsee-Insel wird Wein angebaut – und nicht nur Biertrinker werden sich jetzt verdutzt fragen: Ein Weinberg ohne Berg – klappt das überhaupt?

Zusammen mit dem Sylter Sommelier Nils Lackner, der als Gourmet-Berater bereits
den halben Globus bereist hat, gehen wir dieser und anderen Fragen auf
den Grund. Welche Rolle etwa Stachelbeeren bei einer professionellen
Verkostung spielen, warum auch Bücher für einen Spitzen-Weinflüsterer
wichtig sind und welche Tücken ein handelsüblicher Hampelmann-Öffner
haben kann – charmant und kompetent steht der Profi uns vor Ort Rede und
Antwort, um anschließend in einer Blind-Verkostung seine Expertise
unter Beweis zu stellen.

Das komplette Interview auf YouTube findet Ihr hier

Was macht ein Sommelier?

100.000 Hektar werden bei uns ausschließlich für den Anbau edler
Rebsorten genutzt. Baden, Franken, Mosel, Rheinhessen – allein die
Erwähnung dieser Anbaugebiete auf Flaschenetiketten läßt
Weinschmecker-Herzen höher schlagen. Kurz: Deutscher Wein ist
buchstäblich weltweit in aller Munde. Davon sind die edlen Sylter
Tropfen allerdings noch etwas entfernt. Ja, auch auf der schönsten
Nordsee-Insel wird Wein angebaut – und nicht nur Biertrinker werden sich
jetzt verdutzt fragen: Ein Weinberg ohne Berg – klappt das überhaupt?

Wann ist man ein Sommelier?

Der Titel ist nicht geschützt, so darf sich praktisch jede geschulte
Servicekraft in einem Restaurantbetrieb als Sommelier bezeichnen. In
Deutschland bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) einen
öffentlich-rechtlichen Abschluss an. Fachleute aus Gastronomie,
Hotellerie und Weinhandel können sich nach erfolgreicher Beendigung der –
je nach Seminar-Schwerpunkten – drei Wochen bis sechs Monate dauernden
Fortbildung offiziell als geprüfter Sommelier bezeichnen.

Weinbau auf Sylt – Deutschlands nördlichste Weinberge

Etwa auf dem 54. Breitengrad liegen sie: die beiden nördlichsten
Weinanbauflächen Deutschlands. Auf zusammen 10.000 Quadratmetern stehen
hier insgesamt 4300 Rebstöcke, die in zehn Metern über dem Meeresspiegel
seit Frühjahr fleißig Nordsee-Luft und Küsten-Sonne tanken. Bis zur
Lese Ende August bis Mitte Oktober sollen ihre Trauben einen Öchsle-Grad
– also: Zuckergehalt – von 90 Grad erreichen. Erst dann hat der Most
das Potential für einen guten Wein. Erwartet wird ein Ertrag von rund
1000 Flaschen “Sölviin” – also “Sylter Wein”, wie der Insel-Landwein im
Hochdeutschen heißt. Er zeichnet sich durch grüne Aromen wie Birne,
Stachelbeere und Quitte aus und besitzt zudem eine florale
Grasigkeit.

Streng reguliert – Weinanbau in Deutschland

Die Anbaufläche für die edlen Rebsäfte ist bundesweit auf 100.000 Hektar
begrenzt – das ist von der Europäischen Union genau geregelt. Dass an
der Küste überhaupt Weinbau möglich ist, verdanken die Nordlichter einem
südlichen Kelter-Schwergewicht: 2009 hat das Weinland Rheinland-Pfalz
zehn Hektar ungenutzte Pflanzrechte an Schleswig-Holstein abgetreten.
Einer ging davon an die Insel Sylt – und bereits 2013 konnte erstmalig
eine Weinlese stattfinden. Seitdem werden die Trauben jährlich auch hier
verarbeitet, denn nur dann darf sich das Endprodukt
“Schleswig-Holsteinischer Landwein” nennen.

Abstecher in die Sylter Wein-Wiesen

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann seinen nächsten Sylt-Trip um
einen exklusiven Besuch in die Insel-”Weinberge” bereichern. Nils Lackner wandert mit Kennern und Neulingen regelmäßig in die Reb-Wiesen – zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter. Als krönenden Abschluss gibt es eine Weinverkostung, bei der weitere Sylter Leckereien wie Brot, Käse
und Meersalz gereicht werden. Wer bei der nächsten kulinarischen Führung
dabei sein möchte, sollte sich unbedingt jetzt schon einen der
begehrten Plätze sichern.  Ihr wollt noch mehr über den Sommelier-Beruf und den Weinbau auf Sylt erfahren? Mehr Infos findet Ihr hier

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.