Kategorie «Satire»

Dressed 2 Sylt 1/5

JustSylt-Schlecht-Wetter-leugner JUST SYLT Magazin #2

Mutti meint es immer gut mit uns: „Mädel / Junge, zieh Dir was über – Du holst Dir noch den Tod!“ Rumms, das sitzt. Sicherheit ist wichtig – klar. Aber sowas kann einem den ganzen Spaß verderben, noch bevor der richtig angefangen hat. Also: gedanklich kurz mal rechts ranfahren. Fakt ist: auf Sylt hat der Sensenmann offiziell Hausverbot – für alle anderen stehen hier bei unzähligen Unternehmungs-, Erholungs- und Erlebnismöglichkeiten Tür und Tor meilenweit offen. Und alles, was Euch dabei auf der Königin der Nordsee drohen könnte, ist ein majestätischer Sonnenbrand oder eine aristokratisch tropfende Nase. Und selbst denen kann ein küstentaugliches Klamotten-Ensemble amtlich den Garaus machen. Damit man nicht gleich mit dem Strandgut verwechselt wird und zusätzlich jeden Trampelpfad in einen Laufsteg verwandelt, haben wir Euch die perfekten Insel-Outfits für alle Lebenslagen zusammengestellt. Mama würde sich freuen! Doch bitte nicht gleich jede gezeigte Pelle blind überwerfen. Folgt immer auch der Sylt-Lifestyle-Maxime: Alles kann – nix muss!

Dünenkino: Kino-Crasher 4 – Das letzte Kapitel

Kino-Crasher 4 - Das letzte Kapitel

Welche schrägen Vögel würfelt uns das Schicksal in dieser Woche in die Kino-Sitzreihen? Denn hier lauern sie: Spätestens während der Trailer-Show entscheidet sich der Verlauf der nächsten zwei Stunden. Wird es ein vergnügliches Kintopp-Feuerwerk – oder werden wir für die komplette Filmlänge in quälende Geiselhaft genommen? Der Countdown läuft, der Vorhang öffnet sich. Bühne frei für die schlimmste Sorte Kino-Besuchern: Die Kino-Crasher!

Dünenkino: Kino-Crasher 3

Dünenkino: Kino-Crasher 3

Das Grauen geht in die nächste Runde. Egal ob auf der Insel oder dem Festland – niemand kann voraussagen, wann und wo die Kino-Crasher zuschlagen. Jeder kennt sie – und doch würden wir auf jede einzelne unheimliche Begegnung mit ihnen gerne verzichten. Denn ein Treffen mit den Kino-Crashern sorgt unweigerlich für die größten Horror-Schock-Momente im Auditorium. Es sei denn, wir kommen ihnen zuvor und schlagen sie mit ihren eigenen Mitteln. Das Ziel: Crashen aller möglichen Stör-Attacken durch schonungslose Bloßstellung! Gesagt, getan: Vorhang auf und viel Spaß!

Dünenkino: Kino-Crasher 2

Dünenkino: Kino-Crasher 2

Vielleicht wusstet Ihr gar nicht, dass Ihr es nicht wisst: Aber Sylt ist tatsächlich eine Kino-Insel! In der Westerländer Innenstadt zeigt ein Film-Tempel  täglich Einheimischen und Touristen die neuesten Kintopp-Highlights. Das macht Sinn: Wenn draußen perfektes KIno-Wetter mit Wind, Regen und Sturm wütet, scheint der warme und trockene Saal-Sessel gleich nochmal so kuschelig und gemütlich zu sein. Herrlich! Doch eine unangenehme Unbekannte könnte uns einen Strich durch die Rechnung machen: Welche schrägen Vögel würfelt uns das Schicksal dieses Mal in die Sitzreihen? Spätestens während der Trailer-Show entscheidet sich der Verlauf der nächsten zwei Stunden. Wird es ein vergnügliches Bewegtbild-Feuerwerk – oder werden wir für die komplette Filmlänge in quälende Geiselhaft genommen? Der Countdown läuft, der Vorhang öffnet sich – Auftritt der Kino-Crasher!

Dünenkino: Kino-Crasher 1 – Der wahre Schrecken lauert vor der Leinwand!

Dünenkino: Kino-Crasher 1

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Sitz-Nachbarn nicht gefällt! Kino ist Magie – es gibt (fast) nichts Schöneres auf dieser Welt! Schon Wochen bevor ein lang ersehnter Blockbuster anläuft, ist unsere Vorfreude grenzenlos: Frisches Popcorn, 7.1-Digital-Sound und herrlich-bequeme Sessel komplettieren einen bewegten Bilderbogen aus heldenhaften Helden und bitterbösen Bösewichtern. Doch die gute Laune wird spätestens am Tag der Vorführung jäh getrübt. Welche schrägen Vögel würfelt uns das Schicksal diesmal in die Sitzreihen? Direkt vor, hinter oder neben uns? Oder kommen wir vielleicht heute ungeschoren davon? Pure Paranoia – oder Befürchtungen, die wir ernst nehmen sollten?